Das Weingut

...und seine lange Tradition

 
Bereits auf 4 Generationen kann das Weingut zurück blicken. Die erste und die zweite Generation des Weinguts haben ca. von 1930-1975 mit einem landwirtschaftlichen Mischbetrieb angefangen.
Mein Vater, als dritte Generation lernte als Jugendlicher den Beruf des Winzers und begann sich danach auf den Weinbau zu spezialisieren. Er pachtete Weinberge und richtete sich einen Fasskeller zum Ausbau der Weine ein. Der Flaschenwein rückte in Laufe der Jahre immer weiter in den Fokus. 40 Jahre Berufserfahrung, Leidenschaft und viel Herzblut meines Vaters stecken nun in unserem Weingut. Er stellt uns eine hervorragende Basis, für die Ziele die wir in Zukunft haben und erreichen möchten.
 
Ich, Ulrich Sturm, bin in dieser Zeit sprichwörtlich in den Betrieb hineingeboren worden. Mittlerweile rücke ich im Betrieb nach und meine Lebenspartnerin Sabrina Sandt ist ebenfalls vor einem Jahr in den Betrieb mit eingestiegen.
 

Wir beide sind die "Next Generation" im Weingut, arbeiten seit einem Jahr an qualitätssteigernden Maßnahmen und stellen die Weinberge langsam auf unsere Qualitätsansprüche um. Momentan bauen wir von unseren insgesamt 25 ha, ca. 5 ha unserer Rebfläche für Flaschenweine an. In unserem Rebsortenspiegel finden sich Sorten wie Riesling, Weißburgunder, Grauburgunder, Chardonnay und Spätburgunder wieder. Auch Bouquet-Sorten wie Gewürztraminer und Bacchus haben im Weingut einen festen Platz.